• Cloud Infrastructure
  • Security Services
  • Collaboration & Apps
  • Reselling
  • Über uns

Viele von uns träumen davon, ein eigenes Unternehmen zu gründen, doch die wenigsten von uns gründen tatsächlich. Das liegt daran, dass es einer besonderen Kombination aus Talent und Mut bedarf, um als Unternehmer erfolgreich zu sein.

Inhalts­ver­zeichnis

Unternehmerischer Erfolg beschränkt sich nicht nur auf eine gute Idee. Vielmehr ist die Art und Weise, wie diese Idee umgesetzt wird, ausschlaggebend dafür, ob jemand das Zeug zum Entrepreneur hat. Darüber hinaus hat Erfolg in der heutigen schnelllebigen und sich ständig verändernden Welt sehr viel mit der Fähigkeit zu tun, die Zukunft zu erkennen und sich auf diese einzustellen. Es geht um Voraussicht, Akzeptanz und Anpassungsfähigkeit.

Das fängt bereits bei der richtigen Einstellung zu neuesten Trends an. Denken wir zum Beispiel an die Domain eines Unternehmens - ein kleines Detail, dem die meisten Unternehmer nicht viel Aufmerksamkeit schenken. Diejenigen jedoch, die zukunftsorientiert denken, wissen zum Beispiel um die Bedeutung neuer Domain-Endungen und setzen diese für ihr Unternehmen ein.

Es lohnt sich neue Domain-Endungen wie .TECH, .ONLINE, .SITE, .SPACE, .STORE, .UNO, .FUN, usw. bei der Wahl einer Domain-Endung für das eigene Unternehmen in Betracht zu ziehen, denn diese Domain-Endungen unterstützen Unternehmen dabei, sich von anderen abzuheben und eine einzigartige Nische auf dem Online-Marktplatz zu finden.

Auch wenn der Weg aller Unternehmer unterschiedlich ist, gibt es einige Besonderheiten, die alle zukunftsorientierten Entrepreneure gemeinsam haben.

1. Sie sind Visionäre

Es ist die eine Sache, das Beste aus der gegenwärtigen Situation zu machen, doch die Fähigkeit, dies zu tun und sich zusätzlich vorzustellen, wie sich die eigenen Anstrengungen in Zukunft auswirken werden, ist das wahre Erkennungszeichen erfolgreicher Unternehmern.

Entrepreneure sind außergewöhnliche Menschen, die über eine ausgeprägte und verlässliche Weitsicht verfügen. Sie lassen sich von ihren seltenen, fast intuitiven Fähigkeiten leiten, können auf Grundlage von Datenanalysen und der Bewertung aktueller Trends erkennen, was in Zukunft Relevanz haben wird. Dieses Denken ist unerlässlich für jedes Unternehmen, das nach nachhaltigem Erfolg strebt.

2. Sie sind getrieben von Neugierde

Große Visionen werden von einer unstillbaren Neugier getrieben. Zukunftsorientierte Unternehmer geben sich nie mit dem zufrieden was sie haben, sondern sehnen sich nach immer mehr. Dies ist nicht mit Unzufriedenheit zu verwechseln, sondern ähnelt eher einer angeborenen Unruhe, die sie dazu anspornt, weiter zu lernen.

Visionäre Unternehmer fragen sich immer: "Was gibt es da draußen noch?". Diese intensive Wissbegierde führte bereits zu den größten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte. Von der Erkenntnis über die Existenz der Schwerkraft durch Isaac Newton bis zur Relativitätstheorie von Albert Einstein. In der Geschäftswelt führte diese Wissbegierde zu Innovationen, wie im Fall von Thomas Edison, Henry Ford und Walt Disney.

3. Sie passen sich schnell an Veränderungen an

Um innovativ zu sein, sollte man die Tatsache akzeptieren, dass Veränderungen unvermeidlich sind. Derzeit leben wir in einer der unbeständigsten Zeiten, die die Welt je erlebt hat. Während auf der einen Seite die Technologie exponentiell wächst, ist die natürliche Umwelt scheinbar instabil. Sei es im Hinblick auf die globale Erwärmung oder die COVID-19-Pandemie. All dies wirkt sich auf das Geschäftsleben aus und jedes Unternehmen muss sich auf Veränderungen einstellen, um zu überleben.

Was zukunftsorientierte Entrepreneure jedoch von anderen unterscheidet ist folgendes: Sie nehmen Veränderungen nicht nur an und stellen sich darauf ein, sondern sie gedeihen darin. Man könnte sogar sagen, dass sie ihr Umfeld durcheinanderbringen, um sich eine Nische zu schaffen. Ein Beispiel für die Anpassungsfähigkeit von Entrepreneuren zeigt die COVID-19-Pandemie. Unternehmen wie Microsoft haben ihre Technologien schnell aufgerüstet haben, um Remote-Arbeit in den Bereichen wie Wirtschaft und Bildung zu erleichtern.

4. Sie streben unermüdlich nach Spitzen­leis­tungen

Das ist der größte Unterschied zwischen denen, die davon träumen, Entrepreneur zu werden und denen, die es tatsächlich werden. Ein Unternehmen zu gründen ist harte Arbeit, aber es langfristig erfolgreich zu führen, ist umso schwieriger. Wenn wir jedoch bedenken, wie schnell und unberechenbar sich die Welt im Allgemeinen und das Geschäftsumfeld im Besonderen verändern, wird die Notwendigkeit harter Arbeit und Entschlossenheit noch deutlicher.

Echte Entrepreneure sind so stark von ihrer Leidenschaft getrieben, dass sie ihren Traum unerbittlich verfolgen, ganz gleich, welche Herausforderungen das Leben ihnen in den Weg stellt. Sie wissen, dass die Zukunft unvorhersehbar ist und bereiten sich darauf vor das Gute und das Schlechte anzunehmen, ohne ihren Traum jemals aufzugeben.

5. Sie sind risikofreudig

Es erfordert Mut, seinen sicheren Arbeitsplatz zu kündigen, aus seiner Komfortzone herauszutreten, sein ganzes Geld aufs Spiel zu setzen und ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Ihr größtes Risiko besteht darin, in ihre Vision zu investieren, mit dem Bewusstsein, dass sich die Dinge um sie herum ändern könnten. Dies erfordert großen Mut und Selbstvertrauen, wodurch sie die Kraft erhalten, zu glauben, dass sie das Richtige tun können, wenn es erforderlich ist. Das soll nicht heißen, dass Entrepreneure furchtlos sind. Vielmehr ist es ihre Fähigkeit, Ängste zu überwinden, die sie erfolgreich macht. Jeff Bezos zum Beispiel war gerade 30 Jahre alt, als er seinen Job als Senior-Vizepräsident bei D. E. Shaw kündigte und von seiner Garage aus einen Online-Buchladen eröffnete. Fast 16 Jahre später gehört sein Unternehmen Amazon zu den größten Unternehmen der Welt.

6. Sie berück­sich­tigen das Gemeinwohl

Unternehmer möchten große Gewinne erzielen und auf der ganzen Welt bekannt sein. Aber ein wahrer Entrepreneur ist einer, der erkennt, dass Unternehmen eng zusammen mit den Menschen und der Gesellschaft arbeiten müssen, um erfolgreich zu sein.

Zukunftsorientierte Entrepreneure arbeiten für sich selbst, aber sie setzen sich auch dafür ein, das Leben derer zu verbessern, die von ihrem Geschäft betroffen sind. Dabei achten sie darauf, dass ihre Geschäftstätigkeit keine negativen Auswirkungen auf die Gesellschaft und die natürliche Umwelt hat. Mit anderen Worten, sie werden sowohl von individuellen Leidenschaften als auch von einem kollektiven Bewusstsein geleitet.

Oprah Winfrey kam aus bitterer Armut, heute gehört sie zu den reichsten afroamerikanischen Unternehmerinnen der Welt. Sie schuf ein Medienimperium durch eine bestärkende Show, die das Leben von Menschen, insbesondere von Frauen, auf der ganzen Welt berührte.

Fazit

Es gibt keine Checkliste, auf welcher die Eigenschaften von Entrepreneuren zusammengefasst werden. Doch eins lässt sich festhalten: Wem etwas nicht gleich gelingt, der sollte keine Scheu davor haben zu lernen. Denn das ist ein weiteres Markenzeichen großer Unternehmer.

Post von Alisha Shibli

Alisha ist Senior Content Marketing & Communication Specialist bei Radix, der Registrierungsstelle hinter einigen der erfolgreichsten neuen Domainendungen, darunter .STORE und .TECH. Du kannst dich mit ihr auf LinkedIn und Twitter verbinden.

Bewertung des Beitrages: Ø5,

Danke für deine Bewertung

Der Beitrag hat dir gefallen? Teile ihn doch mit deinen Freunden & Arbeits­kol­legen

Facebook Twitter LinkedIn WhatsApp